Das Leben als Sprachschüler – Englisch lernen und Sprachreisen


Malta ist das ganze Jahr hindurch als Reiseziel geeignet. Wenn Sie gerne Ihre Freizeit an der frischen Luft verbringen und das Leben in vollen Zügen genießen möchten, dann ist Malta der richtige Ort für Sie! Unser Team ermutigt die Sprachschüler immer dazu, das Meiste aus ihrer Freizeit herauszuholen und nicht nur Englisch in der Schulbibliothek oder im eigenen Zimmer zu lernen. Die Sprachschüler haben dadurch die Möglichkeit, die Sprache auch außerhalb des Klassenzimmers zu üben und das Gelernte direkt anzuwenden. Durch den Kontakt mit Sprachschülern aus aller Welt üben Sie nicht nur die englische Sprache, sondern erweitern auch Ihren kulturellen Horizont und können Ihre Erfahrungen mit anderen Sprachschülern teilen.

Während der Sommermonate besuchen viele Sprachschüler und Touristen die Insel. Kein Wunder, ist der Sommer doch die beliebteste Reisezeit! Jedoch wissen viele nicht, dass Malta und die kleineren Inseln Gozo und Comino auch in den übrigen Jahreszeiten hervorragend für Urlaube und Sprachreisen geeignet sind. Die Mittelmeerinsel bietet die unterschiedlichsten Aktivitäten, auch in der Nebensaison. Die Sommer sind meist sehr heiß und sonnig, die Winter hingegen mild. In den Herbstmonaten ist es angenehm warm und im Frühjahr zeigt Malta seine ganze Farbenpracht. Neben den malerischen Fels- und Sandstränden, gibt es viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Diese können aufgrund der überschaubaren Größe der Insel innerhalb relativ kurzer Zeit besichtigt werden. Darüber hinaus finden das ganze Jahr über viele Events statt, die fester Bestandteil des maltesischen Kulturkalenders sind.

Spinola Bay bzw. St Julian‘s Bay gehören zu Maltas Top-Touristenattraktion und sind in nur zwölf Minuten zu Fuß von unserer Sprachschule aus zu erreichen. Ein kleiner Spaziergang entlang der Strandpromenade, ein gemütliches Mittagessen in einem Restaurant oder ein Caffèbesuch in St Julian’s oder Sliema ermöglichen es den Sprachschülern, abzuschalten und sich nach dem Unterricht zu entspannen.

Spinola Bay bzw. St Julian’s Bay Live-Webcam: https://www.skylinewebcams.com/en/webcam/malta/malta/st-julians/spinola-bay.html 

Sowohl an Wochentagen als auch an den Wochenenden organisiert unsere Sprachschule regelmäßig Ausflüge zu den schönsten Plätzen der Insel. Für „aktivere Ausflügler“ bieten wir auch Fußballspiele, Bogenschießen, Hubschrauberrundflüge über die maltesischen Inseln, sowie Strandausflüge zu atemberaubenden und manchmal weniger zugänglichen Stränden. Geführte Touren durch die idyllische Landschaft Maltas, bei denen die Schüler die Dingli Cliffs, Buskett Forest, Verdala Palace, Girgenti usw. bestaunen können, gehören auch zu unseren Ausflugszielen.

Darüber hinaus ist es uns wichtig, lokale Events mit in die Freizeitgestaltung einzubinden. Diese Veranstaltungen zeigen besonders die maltesischen Traditionen und ihre Popkultur und sind dabei bei Touristen und Anwohnern gleichermaßen beliebt. Dadurch haben unsere Sprachschüler die Möglichkeit, Malta hautnah von seiner schönsten Seite kennenzulernen. Egal ob kulinarische Höhepunkte, Unterhaltung oder Geschichte, Malta hat so Einiges zu bieten. Dabei nehmen Sie immer etwas Wertvolles (materielles oder emotionales!) mit nach Hause.

Ein Beispiel ist die Karwoche auf Malta, die für ihre einzigartigen Bräuche berühmt ist. Zu diesen Bräuchen zählen die Karfreitagsprozessionen durch die Straßen, die aufwendig geschmückten Kirchen und die damit verbundenen österlichen Kunstwerke, die von begabten maltesischen Künstlern gefertigt werden. Außerdem gibt es Süßigkeiten und Snacks, die typisch für diese Jahreszeit sind. Die Feierlichkeiten am Ostersonntag sind ebenfalls ein Muss. Die bekannteste Feier und Parade mit Statuen kann bei einem Ausflug zu den Drei Städten bestaunt werden. Viele Sprachschüler, die während der Ostertage bei uns sind, nehmen an diesem jährlichen Event teil.

Karfreitagsfeiern Malta:

Ostern in den drei Städten:

Außerdem gibt es im Sommer mehrere Feste an jedem Wochenende in verschiedenen Städten und Dörfern mit großen Feuerwerken, Live-Unterhaltung, offenen Pfarrkirchen und entsprechenden Band Clubs (alte Gebäude von architektonischem Wert) und jede Menge Essensstände überall.

Traditionelle Sommerfeste auf Malta:

Zu den bekanntesten jährlichen Veranstaltungen gehören: die Notte Bianca, Birgu by Candlelight, BirguFest, das Rolex Middlesea Yachting Race, das Internationale Feuerwerksfestival im Grand Harbour, die Delicata und Marsovin Wine Festivals, das Erdbeerfestival in Mgarr, Casal Fornaro Brot Festival in Qormi, das mittelalterliche Mdina – Festival in der alten Hauptstadt Mdina (auch als Silent City bekannt und laut CNN eines der 14 schönsten Bergstädte Europas), das international bekannte Isle of MTV – Konzert, das Senglea Maritime Festival und viele weitere.

Weitere Informationen und einen Kalender mit allen Veranstaltungen auf Malta finden Sie unter: https://www.visitmalta.com/de/events

Weihnachten ist auch eine großartige Zeit auf Malta und die Gateway School of English ist auch während der Weihnachtsferien geöffnet. An der Gateway School of English ist Weihnachten immer ein besonderes Fest. Unsere jährliche Weihnachtsfeier wird von vielen unserer internationalen Sprachschülern und Lehrern gleichermaßen gut besucht und unser jährlicher Besuch von Santa Claus (einer der Sprachschüler von Gateway ist als Weihnachtsmann verkleidet und besucht die Klassenräume) ist ebenfalls zu einer Tradition geworden. Die Sprachschüler üben auch ihr Englisch mit Weihnachtsliedern, die Santa bei der Gateway School of English willkommen heißen. Kein Wunder, dass Malta von CNN zum beliebtesten Reiseziel für Weihnachten gewählt wurde: http://edition.cnn.com/2015/12/06/travel/christmas-destinations-2015/

Weihnachten an der Gateway School of English:

Weihnachten in Malta beim Englisch lernen GSE

Wenn Sie nicht gerne alleine Ausflüge machen oder nur eine Woche auf der Insel sind, dann empfiehlt die Gateway School of English Ihnen folgende Ausflugsziele.

Die 6 besten Sehenswürdigkeiten in Malta:

1. In Maltas Hauptstadt Valletta ist die schönste Kirche der Welt. Diese ist unter den Ritter des St. Johns Ordens erbaut worden ist, die St John’s Co Cathedral (letzter Einlass um 16:00). Der Grand Master’s Palace, die St Pauls Kirche (freier Eintritt), das Manoel Theatre (laut CNN eines der 15 spektakulärsten Theater der Welt), die Upper Barrakka Gardens, St James Cavalier auf dem Castille Square und die National Library of Malta auf dem Republic Square. Sie sollen definitiv einen Nachmittag einplanen, um Valletta zu besuchen.

2. Mdina (Maltas ehemalige Hauptstadt, auch die stille Stadt genannt) & Rabat (der benachbarte historische Ort hat zwei beeindruckende und prachtvolle Kirchen, die St Joseph und St Paul gewidmet sind, und ist berühmt für die St Pauls Grotte und die St Agatha Katakomben sowie für die wunderschönen römischen Villen)

3.Die Drei Städte: Vor allem Vittoriosa (Englisch) bzw. Birgu (Maltesisch; von den Rittern nach ihrer Ankunft im Jahre 1530 zur Hauptstadt ernannt, älter als Valletta) und Senglea, das von dem französischen Großmeister Claude de la Sengle gegründet.

4.Marsaxlokk ist berühmt für seine Flohmärkte und ist Maltas bekanntestes Fischerdorf.

5.Die Blaue Grotte ist ein weiteres Fischerdörfchen mit einem malerischen Aussichten auf die kleine Insel Filfla und ist nicht weit entfernt von den weltältesten freistehenden religiösen Bauten: Hagar Qim & Mnajdra vorgeschichtlichen Tempel.

6. und zu guter Letzt, die Drei Dörfer Lija, Balzan (San Anton Gardens bei dem Palast des Präsidenten) & Attard

Die maltesischen Inseln haben 359 Kirchen zu bieten, 313 davon sind auf Malta und 46 auf Gozo. Die Kirchen zeichnen sich durch ihr prächtiges und wunderschönes Inneres aus und durch das schlichte und einfache Äußere. Wenn Sie eine Kirche auf Malta sehen, empfehlen wir Ihnen, hinzugehen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, vor allem für Kunstinteressierte.

Wer noch genügend Zeit übrig hat (1-2 Tage), der sollte die zwei Schwesterinseln Gozo und Comino besuchen. Unsere Sprachschule organisiert jedes Wochenende das ganze Jahr über Ausflüge zu den beiden Inseln.

Unser wöchentliches Rahmenprogramm hilft Ihnen, Ihrer Zeit auf Malta optimal zu nutzen. Es besteht aus abwechslungsreichen und spannenden Aktivitäten, die den Sprachschülern einen besseren Einblick in die maltesische Kultur und Lebensweise geben. Wir sind überzeugt, dass sowohl Kultur als auch Freizeit wichtige Bestandteile des Spracherwerbs sind. Glücklicherweise bietet Malta sehr viele interessante und lohnende Möglichkeiten für Jung und Alt. Zudem geben diese Aktivität den Schülern die Gelegenheit, sich mit anderen Sprachschülern auszutauschen und neue Freundschaften zu knüpfen, während sie Englisch üben.

Bei einem von der Sprachschule organisierten Ausflug werden die Sprachschüler von einem Gruppenleiter der Schule und einem lizensierten Fremdenführer begleitet, wenn sie historische Orte wie die Hauptstadt Valletta besuchen. Der private Transport zu den Ausflugszielen wird dabei ebenfalls von der Schule organisiert.

Hier finden Sie einige Beispiele unserer Freizeitangebote:

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: https://english-malta.com/student-life/social-programme-malta/